Elektronische Rohrortung


Ortungsgerät der Firma KaRo GmbHImmer wieder sind zur Reparaturvorbereitung Lokalisierungen von Verstopfungen und Hindernissen, wie Wurzeleinwachsungen erforderlich. Während hierzu vor noch nicht allzu langer Zeit Suchschachtungen zur Freilegung derartiger Rohrabschnitte erforderlich waren, übernimmt heute ein Mehrfrequenz-Ortungssystem diese Aufgabe.

Hierzu wird in den zu kontrollierenden Abschnitt eine Sonde bis zu der Stelle eingeführt, die entweder die Sonde blockiert oder an der durch eine Kamerauntersuchung eine Problemstelle lokalisiert wurde. Der Leitungsverlauf, sowie die Tiefenlage der Rohrführung kann bis auf wenige Zentimeter mit dem Empfänger verfolgt werden. Dieses Verfahren bietet sich vor allem zur Ortung von nichtmetallischen Rohrleitungen und zum Auffinden von Verstopfungen an.

Der Kostenvorteil für den Kunden gegenüber der konventionellen Methode ist erheblich, die Reaktionszeit von der Havariemeldung bis zur Störungsbeseitigung erheblich reduziert. Ein weiterer Aspekt dieser Technik ist die nachträglicher Vermessung vorhandener und nicht dokumentierter Leitungssysteme.

Auch hier bieten wir Ihnen auf Anfrage komplette Leistungspakete an. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail, gern unterbreiten wir Ihnen auch in diesen Fällen ein preislich attraktives Angebot.